Herzlich Willkommen in MelFei's bunt gewürfelter Hobby Welt!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Donnerstag, 23. Februar 2017

Utensilien-Fünffachtasche für das Handschuhfach

Im letzten Sommer hat LG ein neues Auto gekauft - einen Mazda in rot. Ganz schick, sag ich euch! Im Vergleich zum Auto vorher gibt es allerdings ein paar Ablagefächer weniger, und dafür habe ich für das Handschuhfach eine Utensilientasche genäht!

Genommen habe ich den Schnitt der Fünffachtasche von Farbenmix, allerdings auf 80 % verkleinert, da sie sonst für das Handschuhfach etwas zu groß gewesen wäre. Sie hätte zwar knapp hineingepasst, aber das war mir dann doch zu eng. Also: verkleinern!

Die Größe ist nun optimal, und einiges an Kleinkram findet seinen Platz! Die Vorderseite der Tasche habe ich noch ein wenig abgewandelt, und zwar habe ich statt eines Reißverschlusses einfach nur eine Paspel an die Außentasche genäht und dadurch ein offenes Einschubfach erhalten. Zudem hat sie das Mazda Logo (einmalig für den privaten Gebrauch mit dem Plotter erstellt) und den Spitznamen des Autos bekommen. Ja, so verrückt sind wir  ;-)

Außen habe ich Faltenbalg genommen, der passte farblich gut um die Farben des Autos aufzugreifen.  Dazu die Appli aus leicht glitzernder Flexfolie. Sieht doch ganz edel aus, oder?

Die Einschubtasche bietet nun Platz für die Parkscheibe - an die muss man ja ab und zu ganz fix herankommen
Hinten ist die Tasche ganz nach Plan genäht, mit einem Satinband als Reißverschlussabdeckung
Dort finden die Notfallnagelfeile und ein Kugelschreiber ihren Platz
Und innen? Da geht es gekringelt zu
Mit ganz viel Platz für anderes Geruschel. Musikmixe auf CD, Kaugummi, Handy-Ladekabel etc. ... ein wenig Platz ist darin noch ;-)

Zubehör: Aladina


Und was meint ihr, passt zum Auto, oder?


Verlinkt wird noch bei RUMS #8/17  - denn die Tasche ist ja meine :-). Und da das Februar Thema des Taschen-sew-along "Ordnungshelfer" ist, verlinke ich sie da auch noch schnell....

Liebe Grüße
Melanie


PS: Ich weiß zwar nicht, ob er das hier überhaupt lesen wird, aber ein lieber Gruß geht an den netten Herrn von Mazda, der mich auf meine Anfrage per Mail, ob ich denn das Logo auf der Tasche auf meinen Seiten zeigen darf, sogar persönlich angerufen hat! Das ist doch mal ungewöhnlich in der heutigen Zeit...  Ich wollte da sicher gehen, und habe vorsichtshalber nachgefragt :-)

Dienstag, 21. Februar 2017

roXXanne in Ketten

Vor einiger Zeit habe ich euch schon meine roXXanne gezeigt..... ich hatte damals auch noch eine Kette zum Durchfädeln besorgt, aber leider hatte ich mich da in der Dicke vertan und sie passte nicht durch die Ösen. Ich habe dann bei nächster Gelegenheit noch die dünnere Version besorgt und es natürlich gleich ausprobiert! Leider hat es dann doch einige Zeit gedauert, bis die Tasche es vor die Kamera und hier in den Blog geschafft hat... Aber ich liiiieeebe sie in der Kettenversion! Aber schaut selbst...

Ein Traum, sage ich euch! Ich habe noch einen Anhänger dazu gebastelt
Und die Kette wird mit kleinen Karabinern geschlossen - so dass ich sie auch abnehmen und wieder gegen Bänder austauschen kann. Je nach Lust und Laune. Aber momentan bleibt sie "in Ketten"

Zur Erinnerung hier noch einmal eine Collage der Bänderversionen


Schnitt: roXXanne 


Liebe Grüße
Melanie

Dienstag, 7. Februar 2017

Harry - das Zebra von Welt :-)

Die letzte Woche war ich einmal nicht nähend unterwegs! Annett von Josasu hatte bei Facebook zum Probehäkeln für ihre neueste Häkelanleitung "Zebra Harry" aufgerufen. Bis jetzt habe ich nur mal Blümchen gehäkelt bzw. arbeite ich seit Jaaaaahren an meiner Häkeldecke (ob die wohl jemals fertig wird????). Da habe ich mich spontan als Tierhäkelneuling beworben und ich durfte dabeisein!

Für mein erstes Häkeltier bin ich auch sehr zufrieden! Mein Zebra Harry trägt übrigens Krawatte - wie es sich für ein Zebra von Welt gehört ;-)

Seit Sonntag gibt es das ebook nun in ihrem Shop und ich zeige euch heute eine Bilderflut meines Harrys - ich kann mich da einfach nicht entscheiden! 💓

Wollen wir doch mal sehen, wo er sich versteckt?


 Könnt ihr ihn schon sehen? Wir gehen mal noch etwas näher heran...
und noch näher... Da ist er! Darf ich vorstellen? Harry, das Zebra :-)






Ist er nicht knuffig?




Diese Ohrpuschel....💓









Es hat mir sehr viel Spaß gemacht! Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte :-)

Die Harrys der anderen Probehäkelmädels zeigt Annett auf ihrer Facebook Seite - schaut da unbedingt mal vorbei, da sind ganz tolle Exemplare entstanden!

Das Harry-ebook gibt es bei Annett im Shop (bis Ende März noch bei Dawanda - danach im eigenen Shop. Für Infos schaut dafür dann bitte bei Josasu vorbei)
Ich verlinke Harry noch bei Handmade on Tuesday #86

Liebe Grüße
Melanie

Freitag, 27. Januar 2017

2. Rolling Stone Block für den 6Köpfe12Blöcke Quilt

Neulich habe ich euch schon meinen Rolling Stone Block für den 6Köpfe12Blöcke Quilt gezeigt....

Kurz danach hatte ich eines abends eine Idee, die ich auch gleich am nächsten Tag umgesetzt habe. Leider hat sie es erst vor kurzem vor die Kamera geschafft...

Ich hatte eine andere Stoffanordnung meiner Rolling Stone Stoffe im Kopf, und letztendlich gefällt mir der noch besser und wird nun mein Januar Block für meinen Quilt  😊. Ganz abgesehen davon, dass ich meinen ersten Block nochmal nachgemessen und festgestellt habe, dass er leider kleiner als die eigentlichen Endmaße geworden ist...*hust* aber nun ist das ja gar nicht mehr so schlimm 😉

Hier nun mein zweiter, auf die weiteren Blöcke wartender Rolling Stone! (Nach der Anleitung von Dorthe)
Hier noch einmal beide nebeneinander

Der erste wird nun eine andere Verwendung finden. Vielleicht ein zum Quilt passendes Kissen? Oder vielleicht wird er bei einer Tasche verarbeitet - das würde jedenfalls gut zum März Thema "Patch it" des Taschen-sew-along 2017 passen! Mal gucken, wofür ich mich entscheiden werde...

Liebe Grüße
Melanie

Dienstag, 24. Januar 2017

2 Reversible Bag Stoffbeutel

Der Taschen-sew-along von Greenfietsen geht 2017 in eine neue Runde! Und dieses Mal ist Katharina von 4Freizeiten mit von der Partie.

Als hätte ich das Thema des Januar: Stoffbeutel geahnt, habe ich für den Weihnachtsmarkt noch zwei reversible bags genäht - die ich euch nun hier gut zu dem Thema zeigen kann 😊

Genäht habe ich - wie schon erwähnt - zwei Stück. Allerdings eine leicht abgewandelt. Bei der bunt gemusterten habe ich die Träger durch Gurtband ersetzt. Draußen nur Kännchen hat dazu einmal ein Tutorial geschrieben.
Die zweite ist ganz schlicht, nur mit einer Pusteblumen Plotterei auf der einen Außenseite.

Hier nun noch einmal ein Blick von innen... die geblümte Tasche ist innen schlicht gepunktet


Und bei der schlichten rosa Tasche geht es innen geblättert? zu.. Die Farben passten einfach gut zusammen, fand ich...

Schnitt: Reversible Bag von verypurpleperson (freebook)
Stoffe: Stoffmarkt, Stoffe.de (rosa geblättert), Aladina und I*EA (geblümt außen)
Plottdatei: SaBa Style

Leider hat sich auf dem Markt kein neuer Besitzer gefunden, also werden sie irgendwann mal in den Shop wandern...

Verlinkt werden sie beim Taschen-sew-slong Januar und bei Handmade on Tuesday #84!

Liebe Grüße
Melanie

Donnerstag, 12. Januar 2017

Ich Lemming - 6 Köpfe 12 Blöcke Quiltalong

Ende des letzten Jahres tauchten die ersten Infos über 6 Köpfe 12 Blöcke auf. Damals hat mich das noch nicht wirklich interessiert... aber je mehr Infos dazukamen, und je mehr Bilder auftauchten.... ich bin ein Lemming! Ich mache mit 😊 Und wie ich so gesehen habe, bin ich nicht die einzige, der es so geht 😁

Was ist denn eigentlich 6 Köpfe 12 Blöcke? 6 Nähbloggerinnen habe sich zusammengetan und starteten die Aktion des Quilt Along am 1. Januar. Die 6 Mädels sind Dorthe von Lalala Patchwork, Nadra von ellis & higgs, Andrea Quiltmanufaktur, Verena von einfach bunt, Katharina von Greenfietsen und Gesine von Allie & Me.
Jeden Monat stellt eine von ihnen einen Block vor, inklusive genauer Nähanleitung. Dazu werden von allen viele Tips gegeben, sodass selbst Patchwork Einsteiger wie ich das gut hinbekommen und noch sehr viel lernen werden im Laufe des Jahres! Bisher habe ich als einziges Patchwork Projekt ja nur den 365 Tage Quilt genäht - und das sind ja "nur" Quadrate aneinander.... Nun setzen wir die Quadrate erst einmal aus kleineren Teilen zusammen, bevor wir sie zusammensetzen!

Mein erster Block ist nun gerade fertig geworden und ich bin ja doch stolz, wenn ich ehrlich bin! Ich weiß noch nicht genau, ob ich den Quilt am Ende ganz bunt machen werde, oder in meinen Lieblingsfarben, oder nur in den Stoffen die auch im ersten Block zu finden sind. Warten wir es ab - es bleibt spannend!


Der Januar Block wurde von Dorthe vorgestellt und nennt sich Rolling Stone- gefällt mir schon sehr gut! Bei ihr könnt ihr auch die Blöcke der anderen Mitnäherinnen ansehen. Es gibt auch eine Facebook Gruppe mit mittlerweile über 1100 Mitgliedern! Unglaublich!


Nun warte ich gespannt auf den 1. Februar - dann kommt ein neuer Block 😉
Verlinkt wird noch bei RUMS#2/17 - weil wird ja MEIN Quilt!

Liebe Grüße
Melanie

Donnerstag, 5. Januar 2017

Taschen-sew-along 2016 & Rums mit roXXanne

Erst einmal wünsche ich euch allen ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, ihr seid gut hineingekommen? Wir ganz gemütlich auf der Couch - leider sind wir etwas grippig momentan, aber das ist ja bei dem Usselwetter nicht ungewöhnlich. Kann nur besser werden😉

Heute möchte ich das neue Jahr mit meinem ersten Nähwerk des Jahres starten!
Der Taschen-sew-along 2016 hatte im Dezember das Thema "Ausgehfein!". Ich weiß, der Dezember ist schon vorbei, aber die Verlinkung ist noch offen, und ich habe ja mehrfach hinterhergehangen 😉

Anfangs hatte ich eine ganz andere Tasche zu dem Thema vorgesehen, aber dann bin ich irgendwo über die roXXanne von The Crafting Cafe gestolpert und sie ging mir nicht mehr aus dem Kopf... Zudem habe ich im Dezember Michaela von den Teuto-Elfen bei ihrem Stoffschatzausverkauf besucht und in ihrem Shop einen Stoff entdeckt, der mir gleich für die Tasche gefiel. Die passende Kombi habe ich dann auch noch gefunden 😊

Meine Stoffwahl ist jetzt nicht unbedingt etwas besonders ausgehfeines, aber das Highlight der Tasche passt da wunderbar, aber seht selbst:


Hach, ich bin ganz verliebt 😍 (und die neuen Smilies mag ich auch sehr 😉)

Die Schnürung auf der Taschenvorderseite ist doch ein Hingucker, oder?
Ihr müsst euch jetzt noch ein paar mehr Bilder angucken - ich kann mich wie so oft nicht entscheiden...
Den Träger habe ich aus dem Außenstoff zugeschnitten. Die Tasche gibt es im Schnitt übrigens in drei Größen - dieses ist die mittlere. Ich hätte die kleinste zwar ausgehfeiner gefunden, aber da wäre der schöne Stoff nicht zur Geltung gekommen.... also lieber eine Nummer größer.

Die Ösen haben mir ja erst ein wenig Angst gemacht - aber im ebook wird zur Prym Vario Zange geraten und mit der ging es astrein! Noch nie habe ich so viele Ösen so schnell eingeschlagen. Ok, ich hatte vorher auch noch nie so viele auf einmal, aber so schnell ging es definitiv noch nie!






Geschlossen wird die Tasche mit einem Reißverschluss



Innen habe ich sie abgewandelt und mein übliches Innentäschchen eingenäht. Im ebook ist eine andere Art Innentasche vorgesehen. Aber meine bin ich gewohnt - die passt schon 😉
 
Was an der Tasche auch schön ist - man kann die Schnürung abwandeln. Ich habe mir gleich noch Kordel mitgebracht - das wirkt ein wenig sportlicher....

Und auch rotes Satinband hat was! Das rot kommt hier leider nicht passend rüber - es ist nicht so knallig sondern noch dunkler. Aber ich habe leider kein passenderes Foto hinbekommen.

Theoretisch kann man die Schnürung passend zur Kleidung anpassen - eine spannende Sache!

LG hatte noch die Idee, eine Kette einzufädeln. Ich habe sogar eine schöne, feine, im Baumarkt gefunden. Leider habe ich mich in der Dicke verschätzt und sie passt nicht durch die Ösen.... vielleicht mal bei der größeren Version? Mal sehen.

Schnitt: roXXanne
Stoffe: Teuto-Elfen
(Amy Butler Violette *Leaf Lines* und NOMAD by URBAN Chiks Raute #Aztek# Sky)
Bänder: Aus dem Stoffladen

Die Tasche wird beim Taschen-sew-along 2016 Dezember verlinkt, und da sie meine bleibt auch gleich noch beim ersten RUMS des Jahres #1/2017

Der Taschen-sew-along geht übrigens 2017 in eine weitere Runde! Ich werde sicherlich bei einigen Themen wieder mit dabeisein. Ob ich wie in 2016 alle Taschen schaffe, weiß ich aber nicht. Ich lasse das mal offen....

Denn es gibt ja auch noch einen  neue Quilt-along... den 6 Köpfe 12 Blöcke. Da habe ich mich gestern spontan entschlossen noch mitzumachen und mir Zubehör bestellt - mit Patchwork habe ich ja bisher wenig zu tun gehabt... Ich bin sehr gespannt wie es so wird!

Vielleicht schaffe ich es dann ja mal wieder regelmäßiger, mich hier zu melden 😉

Bis dahin erst einmal liebe Grüße!
Melanie