Herzlich Willkommen in MelFei's bunt gewürfelter Hobby Welt!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Mittwoch, 30. Juni 2010

Mein Taschentick...

Ich liiieeebe Taschen. Mein LG würde sagen ich habe mehr als genug (er hat mir aber selbst auch schon welche geschenkt... ;-)  ) Aber ich kann dem nicht so ganz zustimmen - Taschen kann Frau NIE genug haben (gleiches trifft natürlich auch auf Schuhe zu ;-)  )
Beim Durchsuchen des Webs nach schönen Schnittmustern bin ich dann natürlich auch auf Taschenschnitte gestoßen... und ganz besonders hatte es mir die Claire von Griselda angetan...

Nach stundenlanger Stoffsuche ist dann letztendlich eine sehr sommerliche Claire entstanden. Mein LG findet die Farbe nicht so toll, ich finde sie klasse! Mal was anderes ;-)


Stoffe mal wieder von hier

Muttertagsgeschenk

Meiner Mama hatte der grüne Pullover so gut gefallen, dass sie auch einen haben wollte... "aber ohne diese Daumenlöcher"
Gesagt getan... Stoff und Applikationen geshoppt und dann gab es den gewünschten Pullover zum Muttertag ;-)




Schnitt Helena von Farbenmix, Stoff von hier, die Blümchen von hier , das Einfassband von hier

Dienstag, 29. Juni 2010

Mein erster Leser.....!

Ich habe meinen ersten Leser!!! *freu*

Herzlich willkommen Conny! Wie sehen uns heute Abend zur Nachtschicht ;-)

Der 2. Pullover

Ich habe einen Run heute, macht aber auch wirklich Spaß zu schreiben...und bei den Temperaturen heute bewegt man sich ja auch nicht wirklich viel.... ;-) momentan werden bei uns auf dem Balkon 28 Grad angezeigt, und die Sonne kommt gerade erst richtig rum!!

Nachdem mir mein erster Pullover so "gut" gelungen war, musste gleich ein zweiter her :-)

Da mir beim ersten der Farbenmix Schnitt gut gefallen hatte, bin ich dort stöbern gegangen und haben den Schnitt Helena entdeckt... und hier nun das Ergebnis:


Schnitt Helena von Farbenmix, Stoff von hier, Einfassband von hier


Der Stoff ist in Wirklichkeit viel knalliger, warum unsere Kamera das nicht richtig hinbekommen hat weiß ich nicht... ist auf jeden Fall recht auffällig ;-)
Meinem LG hat die Farbe besonders gut gefallen, erinnert sie ihn doch sehr an seine Lieblings-Motorrad-Marke KAW....KI!

Der erste "Auftrag"

Nach fertigstellen der ersten "Projekte" hab ich einem Kollegen vorgeschwärmt, wie toll ich das doch finde... und da sagte er zu mir: "Du kannst mir ja mal ein Stofftier für meine Freundin machen!" Gewünscht war Elefant oder Delphin in blau... Also wurde das Internet durchforstet um schöne Schnitte zu finden... sehr erfolgreich! Und letztendlich dann BEIDE bestellt und hergestellt ;-)

Der Elefant ging noch recht einfach...



Schnitt Elefantööös von Farbenmix, Stoff blau und Augenknöpfe von hier, Stoff pink von hier

Etwas schwieriger wurde es mit dem Delphin... der erste Versuch sah aus wie ein Wal, und nach mehreren Änderungsversuchen wurde es immer schlimmer (wie das ja meistens so ist....) also wurde ein Neustart gemacht und der war am Ende gar nicht so schlecht...



Schnitt aus der Schweiz von hier, (sehr nett!) nur um einiges vergrößert und Stoff und Knöpfe wie oben.

Beide Tiere sind mit Füllwatte gefüllt (mittlerweile bin ich bei Kuscheltieren auf die im Elefantöös E-Book vorgeschlagene I...A Kissen Füllung umgestiegen, die ist noch viel schöner! )
Sie mögen vielleicht für "erfahrene Näherinnen" noch etwas dilettantisch aussehen, aber meinem Kollegen und seiner Freundin haben sie gefallen, und das ist ja die Hauptsache ;-)

Mein erster Pullover

Als 2. Projekt hatte ich mir einen Pullover vorgenommen. Stoff und Schnitt auf dem Stoffmarkt entdeckt.

Dank der im Netzt zu findenden Detailanleitung hab ich das auch ganz gut hinbekommen - finde ich. Und er ist hinten nicht wirklich schief, das sieht nur so aus ;-) Die Bilder sind nicht sooo toll... Hatte damals noch nicht im Sinn, sie jemals in einen Blog zu stellen... aber bei den neuen Projekten gelobe ich Besserung ;-)




Der Stoff ist vom Stoffmarkt von hier, Schnitt Beala von Farbenmix


Montag, 28. Juni 2010

Wie es weiterging - die "Startphase"

Mitte März war bei uns in der Nähe Stoffmarkt - mein erster - und ich fand es ziemlich beeindruckend! Kurz vorher hatte ich bei Dawanda ein niedliches Rehkitz entdeckt, dieses sollte mein erstes Projekt sein (für mein Patenkindchen, damals 6 Monate alt).


Das Ergebnis:




Der Stoff ist vom Stoffmarkt von hier, Schnitt von ginihouse3.


Zutaten für mein 2. Projekt habe ich auf dem Stoffmarkt auch ergattert, die gibt es später





Wie alles begann - oder wer ist schuld?

Tja, wie fang ich an... Genäht habe ich eigentlich nie viel... "Größere" Projekte nur in der Schule, höchstens einmal kleinere Flickarbeiten. Im Februar war es nun so (war es Februar? Ich glaube schon...), dass ich ganz kurzfristig mit meiner Stallmama Marion (sie ist eine der Schuldigen ;-) ) zu einer Kreativausstellung gefahren bin. Ich bin als Begleitung eingesprungen... Und da gab es so schöööne Sachen! Unter anderem auch selbstgenähte Taschen (und ich lieeeeeebe Taschen!)
Kurz später viel mir eine Jeans auf, die mal ein wenig geflickt werden müsste (meine Lieblingsjeans!!! - sie ist die zweite Schuldige :-) ) ABER ich hatte ja keine Nähmaschine, also eventuell mal von der Mama ausleihen.... Dann sah ich eher zufällig das Angebot von L...L - mit einer wunderschön aussehenden, gut klingenden Nähmaschine. Ich gleich los (leider war es schon später Nachmittag) - natürlich ausverkauft. Nun hatte es mich so gepackt, dass ich dachte ich guck jetzt mal, ob ich nicht für den Anfang eine gute / recht günstige Nähmaschine finde. Habe ich auch. Eine ganz einfache (weil ich wußte ja nicht, ob ich überhaupt Spaß daran finden würde, und dann gleich viel Geld ausgeben? Nein, dafür war ich zu geizig ;-) ).
Mein LG (<= Lebensgefährte) meinte dann nur: Dann musst Du jetzt aber auch was nähen! Nicht dass die nur in der Ecke steht! Tja, und da bin ich angefangen zu stöbern... Mehr später!

Sonntag, 27. Juni 2010

So, hier bin ich :-)

Nach langem hin und her überlegen hab ich nun doch mal den Schritt gewagt und einen blog gestartet... Hier wird es was von mir gewerkeltes zu sehen geben und sicher auch mal was von meinen verrückten Tieren... Mal sehen, wie regelmäßig ich schaffe zu posten... erwartet am Anfang nicht zu viel von mir ;-)