Herzlich Willkommen in MelFei's bunt gewürfelter Hobby Welt!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Freitag, 13. Mai 2011

Buchthema Mai / Juni 2011

Bei der lesenden Minderheit gibt es das neue Thema

"lies ein Buch, in dessen Titel ein Eigenname vorkommt!"

Entschieden habe ich mich nun für diese zwei


Ron McLarty
Die unglaubliche Reise des Smithy Ide

Smithy verliert mit einem Schlag alles, woran sein Herz hängt: Seine Eltern verunglücken tödlich, und fast gleichzeitig stirbt seine Schwester in Los Angeles. Um sie ein letztes Mal zu sehen, setzt sich Smithy auf sein altes, klappriges Fahrrad und fährt los - von Rhode Island nach L.A., quer durch Amerika. Er ahnt es selbst noch nicht, aber diese Reise wird das größte Abenteuer seines Lebens...


A.J. Jacobs
Die Bibel und ich (wobei die Frage aufkommt, ob "Bibel" eine Eigenname ist - ich sag jetzt mal einfach ja...)

Stellen Sie sich vor, Sie dürften ein Jahr lang nicht lügen, nicht Ihres Nachbarn iPhone begehren und nicht fluchen. Sie müssen Ihnen bekannte Ehebrecher mit Kieseln steinigen und den Beginn eiens neuen Monats mit einer Widderhornfanfare begrüßen. Das geht nicht? Doch, das geht. A.J. Jacobs hat es tatsächlich geschafft, zwölf Monate hindurch die biblischen Gesetze zu befolgen - auch die absurdesten. Halleluja!


Ich bin gespannt ;-)

Viele Grüße
Melanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen