Herzlich Willkommen in MelFei's bunt gewürfelter Hobby Welt!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Donnerstag, 28. April 2016

Jeans Upcycling - TSA & Rums

Heute zeige ich euch zwei Täschchen, die ich für den Taschen-sew-along 2016 genäht habe. Im April ist das Thema "Upcycling - Tasche aus Jeans" und irgendwie kam mir da diese Tasche mit den Drahtbügeln an der Oberseite in den Sinn, die in der letzten Zeit in vielen Blogs zu sehen ist. Ich wollte mir nämlich gerne ein Zubehörtäschchen für meine immer noch nicht fertige Häkeldecke nähen. (Immerhin ist sie mittlerweile halb fertig.... also müsste sie dann bei meinem Tempo in vier Jahren fertig sein? *hust*)

Ich habe dann mal ein wenig gesucht und verschiedene Anleitungen gefunden. Entschieden habe ich mich letzzendlich für das ebook Miracle von Angela Sewrella - dort sind mehrere Taschengrößen mit angegeben.

Zum Ausprobieren habe ich mal mit einem der kleinen Täschchen angefangen, um zu gucken, wie das funktioniert....
Entstanden ist ein Stiftemäppchen - das kann man ja immer mal gebrauchen und das Sommerfest auf dem Pferdeschutzhof rückt auch näher (und ich hab noch nicht ein Teil zu meiner Lagerware hinzugefügt.... sind ja noch ein paar Wochen.....*flöt*)


Auf der anderen Seite - ich denke, bei diesem Täschchen gibt es kein vorne und hinten - hat es als Deko noch ein paar Webbänder bekommen:


Was geöffnet wirklich toll ist, dass es durch die oben eingearbeiteten Drahtbügel schön weit offen stehen bleibt!


Ich muss allerdings sagen, dass mir die Nähweise der Miracle an einigen Teilen doch viel zu fummelig war, und so habe ich mir nach Brainstorming mit einer Nähfreundin "frei Schnauze" meine Endtasche nach eigener Art zusammengeschustert! So gefiel mir das schon um einiges besser....

Da ich gerne die hinteren Hosentaschen der Jeans mit verarbeiten wollte, ist die Größe der Tasche dem angepasst... denn sie sollte mittig an der Außenseite mit drauf. Und ein wenig Platz rundum sollte auch noch bleiben.


An der anderen Seite wurde nur eine Beinnaht mitverarbeitet.


Die Tasche habe ich innen und außen nur mit H 630 verstärkt - deswegen fällt sie noch leicht in sich zusammen und wirkt schön knautschig!

Mit Bügel geöffnet hat sie aber trotzdem einen tollen Stand!


Innen habe ich die zweite Hosentasche als Innentasche verwendet....


Denn die ist für das Häkelzubehör! Schere, Häkelnadel und die Nadel zum Fäden-Vernähen finden dort ihren Platz.
In die Tasche passen einige Wollknäuel.... sie ist dann doch etwas größer geraten... aber so passt ein guter Vorrat hinein, und es gibt ja sicher auch irgendwann nochmal andere Projekte? So in vier Jahren oder so? ;-)


Hier nochmal ein genauer Blick in die Innentasche


Und das Set zusammen macht sich doch auch ganz gut?


Schnitt: Miracle (kleine Tasche) und Frei Nase (große Tasche)
Jeans aus dem Kleiderschrank
Innenstoffe, Vieseline und Reißverschluss: Aladina

Bei meiner Suche bin ich auch auf ein Materialpaket inklusive Anleitung zu einer Strick- und Kulturtasche bei Kleinkariert gestoßen. Wie das Nähen dort gehandhabt wird kann ich leider nicht sagen, aber das ist sicher eine gute Alternative um es auszuprobieren. Ich hab mir ja nun selbst was ausgetüftelt ;-)

Verlinkt wird beim Taschen-sew-along 2016 April "Upcycling - Tasche aus Jeans" und da die große auf jeden Fall meine bleibt bei RUMS #17/16

Liebe Grüße
Melanie

Dienstag, 12. April 2016

Gesangs-Kurventasche

Während bei Emma schon die siebte Woche des Taschenspieler-3-sew-alongs gestartet ist, zeige ich euch heute noch schnell die Kurventasche, die ich am Wochenende fertiggestellt habe!
Meine Cousine N. hat sich eine Tasche für ihre Gesangsnoten gewünscht. Es sollte ein großer Ordner hineinpassen und zusätzlich noch ein Stiftemäppchen und eine kleine Flasche Wasser...

Beim letzten Cousinentreffen haben wir alles beschnackt und sie hat sich die Kurventasche der Taschenspieler 3 CD ausgesucht. Da die Originalgröße nicht ganz für den großen Ordner gereicht hat, habe ich sie auf 115 % vergrößert und dann noch zusätzlich 0,75 cm Nahtzugabe dazugegeben.

Da ich mich nicht entscheiden kann, folgt nun eine Bilderflut... Sonntag bin ich mit einigem Equipment bepackt auf die Wiese gewandert und habe bei schönstem Sonnenschein eine Fotosession absolviert :-)

Gewünscht war die Kurventasche aus grauem Faltenbalg. Außen nur eine Paspel in pink als Akzent, dafür auf der Vorderseite ein paar Takte eines Lieblingsliedes (nur für den privaten Gebrauch geplottet!).
Die gesamte Tasche habe ich übrigens noch mit H 630 verstärkt...










Hinten gab es noch eine aufgesetzte Reißverschlusstasche (leider habe ich es in der oberen Kurve im Reißverschlussbereich einfach nicht faltenfrei hinbekommen :-( )  - das Webband ist passend zum Innenstoff gewählt....



Denn innen gibt es den Dandelion Love! Mit Reißverschluss zum Zumachen....


Der große Ordner passt genau hinein und im "Bauch" der Tasche ist dann noch genug Platz für das Zubehör...


Als kleines Extra habe ich noch Notenwebbänder - kombiniert mit farblich zur Tasche passenden Chevron- und Kreuzwebbändern - als Anhänger drapiert.

Webbänder: Farbenmix und Dawanda (Shop weiß ich leider nicht mehr..)
Gurtband und Vlieseline: Aladina
Plotterfolie: vom viel größer plottenden Kollegen ;-)
Plottermotiv: ein Lieblingslied nur für den privaten Gebrauch geplottet....

Die ersten Bilder haben N. gut gefallen, und mittlerweile ist die Tasche auf dem Weg zu ihr! Ich hoffe, in natura gefällt sie ihr genauso gut;-)

Verlinkt wird beim Taschenspieler3-sew-along Kurventasche und bei Handmade on Tuesday # 43

Liebe Grüße
Melanie

Donnerstag, 7. April 2016

Mein eigenes Kusinchen - RUMS

Für mich ist natürlich bei der Tüftelei zum ebook auch ein Kusinchen entstanden! Es ist mein Modell aus der Anleitung...
Genauer gesagt ist es nun ein Set, denn passend dazu ist neulich der Taschenspieler Geldbeutel entstanden, den ich euch schon gezeigt habe! Ich hatte ja schon erwähnt, dass der zu einer Tasche passt, die ich noch nicht zeigen kann ;-)

Mein Kusinchen ist aus Jeans kombiniert mit dem schönen Nele Stoff (der jetzt leider fast verbraucht ist...)

Ich lasse mal Bilder sprechen ;-)
Zuerst das Set aus Tasche und Geldbeutel
Und nun eine Bilderflut meines Kusinchens







Die angeschnittene Klappe








Die Innentasche
Und ich habe meinem Kusinchen noch einen Stempel gegeben.... könnt ihr ihn erkennen?
Hier nochmal etwas genauer

Stoffe: Aladina, Stoff am Stück, und Stofflager Klasse Kleckse
Schieber: Thal Versand
Plott Folie: Plottermarie
Schnitt: DasKusinchen bei Dawanda und ebookeria

Da dieses Kusinchen bei mir bleibt verlinke ich es bei RUMS #14/16  und auch noch beim Taschen-sew-along 2016 zum März Thema "die perfekte Alltagstasche" - denn das ist das Kusinchen für mich auch :-)

Liebe Grüße
Melanie




Mittwoch, 6. April 2016

DasKusinchen - Das Probenähen

Gestern hatte ich schon vorgewarnt - heute gibt es eine Bilderflut meiner tollen Probenäherinnen!
Vielen Dank an alle! Ihr wart super! :-*
 Es sind sooo schöne Taschen enstanden, die muss ich euch einfach auch genauer zeigen. Los geht's:























































Silke
 













































































Suse 





































Das ebook gibt es immer noch im Dawanda Shop und bei ebookeria ;-)

Liebe Grüße
Melanie