Herzlich Willkommen in MelFei's bunt gewürfelter Hobby Welt!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Dienstag, 31. Mai 2016

Kleines-Muttertags-Kusinchen

Vor einigen Wochen erwähnte meine Ma einmal, dass sie noch eine kleine graue Handtasche gebrauchen könne... Dieses habe ich mir gleich gemerkt und ihr dazu zum Muttertag eine Tasche genäht! Da wir uns allerdings erst am Wochenende gesehen haben, kann ich euch die heute erst zeigen.

Entschieden habe ich mir für mein Kusinchen, allerdings habe ich es auf 75% verkleinert! Die Größe ist passend als kleine Handtasche, in die aber doch alles Nötige hineinpasst. Bei der Verkleinerung passt das auch in der Hinsicht, dass die Trägerbreite (original 4 cm) dann wunderbar mit 3 cm funktioniert! Dann sitzt alles genauso wie es vom Schnitt her gedacht ist :-)

Mein Stoffregal hat allerdings nicht ganz so viel in schlicht grau hergegeben, und der graue Faltenbalg war auch schon gut verbraucht und hätte zwar für die Tasche an sich, aber nicht für Träger gereicht. Und ich wollte den Träger schon gerne aus dem Hauptstoff machen - das sieht für mich für meine Ma doch besser aus.
Zufällig war Anfang Mai hier Stoffmarkt, und dort habe ich schöne Stoffe gefunden!

Außen ist daskleineKusinchen in schlichtem grau, der Stoff ist jedoch leicht meliert/schattiert? Kann man das so nennen?
Damit sie in der kleinen Größe nicht zu steif ist und der feine Stoff schön fällt habe ich sie innen mit H 630 verstärkt, außen gab es H 640 mit zusätzlich H 250 obendrauf.


Geschlossen wird sie dieses Mal mit eine Klick Knopf - das sah noch etwas edler aus und bei der ganz schlichten Außentasche ist das nochmal ein kleier Hingucker.

Hier kann man noch einmal sehen, dass die Klappe an der Rückseite angeschnitten ist:



Innen dann heller, grau gemusterter Stoff...


Bei der Innentasche habe ich noch einen passenden Stoff im Regal gefunden. Wir hatten früher einen Pudel - Joey - und da fand ich den Pudelstoff nochmal einen kleinen Gag (und innen fällt er ja nicht ganz so sehr auf ;-)  ) Joey war zwar schwarz - aber so genau wollen wir es mal nicht nehmen, oder?


Die Innentasche ist wie immer doppelt nutzbar - durch das Einsteckfach hinten und das Reißverschlussfach vorne. Dieses habe ich hier mit dem hellen Stoff gefüttert und dabei das Muster extra in der anderen Richtung zugeschnitten.





Meine Ma hat sich sehr gefreut!

Stoffe: Stoffmarkt & Regalfundus
Vlieseline: Aladina
Schnitt: DasKusinchen von mir
Schieber: Thal-Versand

Verlinkt wird noch bei Handmade on Tuesday #50! Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

Liebe Grüße
Melanie

Donnerstag, 19. Mai 2016

Foto-Urlaubs-Philine RUMS & TSA2016

Die Tasche, die ich euch heute zeigen möchte, habe ich für den letzten Urlaub genäht, und sie ist schon ein wenig länger fertig... aber sie hat es irgendwie noch nicht in den Blog geschafft... Und dann gefielen mir die Bilder nicht mehr, und ich musste erst neue machen - wie es halt immer so ist ;-)

Doch nun ist sie endlich bereit, sich zu zeigen!
Für unseren Urlaub wollte ich gerne eine neue Tasche nähen, in die auch mal die Spiegelreflexkamera gut hineinpasst, und zudem noch das andere Zeug, was man dann immer so mit sich herumschleppt. Ich habe da ja schon die Fotobella, aber es durfte doch noch eine neue her...

Entschieden habe ich mich für die Philine von elbmarie. Die gefiel mir von der Form und die Größe schien auch passend.
Als Außenstoff habe ich das erste Mal Acrylbaumwolle verwendet. Der ist noch leicht wasserabweisend und das erschien mir doch von Vorteil. Da sie auch als Fototasche herhalten sollte, habe ich sie sehr gut verstärkt - denn die Acrylbaumwolle ist etwas dünner - somit hat die Tasche außen H640 und H250 bekommen (glaube ich jedenfalls, ist ja doch schon etwas länger her *hust*). Innen dann nochmal H640. Trotzdem ist sie noch leicht knautschig und nicht zu steif - wie man auf den Bildern gut sehen kann.


Den Gurt habe ich komplett herum genäht, sodass sie das Gewicht der Kamera gut halten kann. Das Baumwollgurtband habe ich noch mit gepunktetem Schrägband verziert.


Hinten wurde der Reißverschluss ebenfalls mit dem Schrägband abgeschlossen.


Innen ist es etwas bunter geworden und habe ich noch einen Verschluss eingebaut. Ich wollte sie doch etwas sicherer haben....


Dort passt auch der Einsatz der Fotobella perfekt hinein!





Die Kamera und noch einiges andere haben dort genug Platz.




Die Reißverschlussinnentasche habe ich dort schon wie bei meinem Kusinchen mit doppelter Funktion genäht. Gefüttertes Reißverschlussfach und zusätzliches Einschubfach dahinter.


Stoffe: Stoff am Stück (Acrylbaumwolle) und Aladina (Rest, Vlieseline & Gurtband)
Schnitt: Philine von elbmarie

Da die Tasche meine ist, verlinke ich sie noch bei RUMS #20/16 und da das Mai Thema des Taschen-sew-along 2016  "Unterwegs & auf Reisen" heißt, passt sie doch da hervorragend dazu! Denn sie war ja extra für den Urlaub genäht ;-)

Liebe Grüße
Melanie