Herzlich Willkommen in MelFei's bunt gewürfelter Hobby Welt!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Dienstag, 15. Mai 2018

Zeit für Veränderungen....

Es ist Zeit für Veränderungen....
Das ganze Jahr war es still hier... ich hatte gehofft ich bekomme den Dreh hin aber es ist doch immer wieder gescheitert.

Die nächste Woche in Kraft tretende DSGVO macht es mir nicht einfacher. Ich hatte noch nicht den Kopf und die Zeit dafür, mich damit genauer zu beschäftigen, aber je mehr ich lese umso verwirrter werde ich.

Daher wird dieser Blog ab dem 24.05. erst einmal auf privat gestellt. Ich hoffe, dass ich die Musse finde mich damit auseinanderzusetzen und rechtlich alles sauber einzustellen. Vielleicht zieht der Blog auch um? Wer weiß?

Des weiteren wird der Dawanda Shop in Kürze gelöscht! Die ebooks sind bereits aus dem Shop genommen, ich muss nur noch eine Frist einhalten um ihn endgültig löschen zu können.

Bei Makerist und Alles für Selbermacher bleiben die ebooks weiterhin im Verkauf!

Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder :-)

Liebe Grüße
Melanie


PS: Und wer sich mit dem DSGVO Zeug auskennt ist gerne eingeladen mir das zu erklären ;-)

Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten mit der Adventskalendertasche 2017

Ihr Lieben, zuerst möchte ich Euch frohe Weihnachten wünschen! Habt ein paar schöne Tage mit Euren Lieben :-)

Und dann gibt es noch ein letztes genähtes Teilchen von mir für dieses Jahr..... Wie schon in den letzten Jahren gab es bei Farbenmix eine Adventkalendertasche. Jeden Tag der ersten 12 Tage gibt es  dort einen kleinen Teil der Anleitung der relativ fix gemacht ist und am 12. Dezember hat man dann eine fertige Tasche.

Durch meinen Weihnachtsmarkt am 9./10.12. war ich wieder einmal anderweitig "ausgebucht".... und dann kam noch mein Geburtstag am 13.12. .... der wievielte erzähle ich jetzt mal nicht so direkt... aber es gab eine 0 ;-).... sodass ich mir die Tasche sozusagen aufgehoben habe. Als ich kurzfristig noch Stoff für ein Weihnachtsgeschenk bestellen musste habe ich spontan noch Außenstoff mitbestellt, aber mehr war nicht geplant.

Dann hatte ich den Einfall, dass ich die Tasche gerne morgen ausführen möchte, wenn wir mit meiner Ma und ihrem Lebensgefährten lecker Essen gehen.... und dann ging alles sehr schnell! Mittwoch Stoffe ausgesucht und zugeschnitten, eine Plottdatei gesucht, gefunden und geshoppt. Donnerstag bevlieselint und beplottet und Freitag am späten Nachmittag habe ich dann losgelegt. Abends um halb elf ungefähr war sie fertig - bis auf Verschluss und Wendeöffnung. Das habe ich dann gestern erledigt und bin spontan um 23:30 noch in den Keller gegangen um sie zu fotografieren!

Und nach so viel Text hier nun meine Strandläufer Tasche! Mit vielen Fotos.... ich kann mich einfach nicht entscheiden denn ich finde mein neues Täschchen soo toll! 💓
Außen aus schwarzem Zeltstoff, nur abgesetzt mit weißer Paspel und dem weißen Katzenplott (Datei aus dem Silhouette Store)




Den Träger habe ich aus Zeltstoff genäht, mittig ein schwarzes Satinband um die offenen Stoffkanten abzudecken. Ich hatte auch noch weiß zur Auswahl, aber das schwarze fand ich dann doch besser. Nicht dass der Träger am Ende durch das breite weiße Band von der Tasche ablenkt.
Seitlich dann noch Webband und mein Label natürlich.



Hinten habe ich mir noch eine Aufsatztasche mit Reißverschluss eingebaut. Diesen in schlicht schwarz gehalten damit die Tasche nicht so auffällt. Quasi ein Geheimfach ;-)

Genauso habe ich die innere Aufsatztasche gearbeitet. Mit zusätzlich eingebautem Reißverschluss...ich mag das einfach lieber...leider haben sich die Streifen beim Absteppen der Tasche wieder etwas verschoben - nach dem Zusammennähen haben sie perfekt gepasst. Aber das sehe wahrscheinlich nur ich so extrem ;-)
Die Wendeöffnung habe ich auch nach innen in den Taschenboden verlegt.



Stoffe: Zeltstoff von Stoff am Stück, Katzen von Teuto Elfen, der gestreifte ist ein Rest vom gekürzten Vorhang vom Schweden ;-)
Plottdatei: Silhouette Store
Flexfolie: Kreativmanufaktur
Webband: Farbenmix
Reißverschlüsse und Vlies: Aladina
Schieber: Thal-Versand



So, ich verlinke meine Tasche noch schnell in der Sammlung der Strandläufer und wünsche Euch nun erholsame Weihnachtsfeiertage!

Liebe Grüße
Melanie

Sonntag, 19. November 2017

Weihnachtsmarkt 2017

Momentan ist es auf allen Kanälen ein wenig ruhiger... Auf Instagram gibt es ab und zu noch Bilder aber für Blog und Facebookseite fehlt dann doch die Zeit, denn in 3 Wochen ist Weihanchtsmarkt und neben Arbeit, Pferd und Co bin ich mit ein wenig "Bestandsaufbau" beschäftigt! Aber ich liege glaube ich ganz gut im Rennen und es ist nicht mehr sehr viel zu machen... Mal schauen was ich noch so fertig bekomme ;-)

Vielleicht hat ja jemand Lust und Zeit mich zu besuchen? Man findet mich wie immer in der Kirche! Und ganz tolle Standnachbarn sind sicherlich auch wieder da! Die selbstgemachten Krippen - ebenfalls immer in der Kirche - kann ich nur empfehlen! In alle erdenklichen Größen :-)

Viele liebe Grüße
Melanie

Dienstag, 3. Oktober 2017

#Nähkränzchen2017

Mitte August hat Trixie (geroggt) bei Instagram zu einem Nähkränzchen aufgerufen. So etwa wie Wichteln, nur dass man als Geschenk ein selbstgenähtes Kosmetiktäschchen verschickt. Ich fand das eine tolle Idee und habe mich gleich mal angemeldet :-)

Mir wurde Barbara (jakobabs) zugelost und was die Stoffauswahl anbelangt hatte ich es seeehr leicht. Barbara liebt nämlich pink und rotes Vichykaro! Ich musste mich dann nur noch für eine Stoffart und die Deko entscheiden. Als Schnitt wollte ich nämlich gerne eine kleine Version meiner Drahtbügeltasche nähen. Und Webbanddeko sollte auch drauf. Das war schon etwas schwieriger, aber letztendlich habe ich doch eine schöne Auswahl gefunden!

Hier nun meine Drahtbügelkosmetiktasche für Barbara:

Außen Feincord in pink mit einem Webbandkreuz



Und innen das rote Vichykaro



Barbara hat die Tasche glaube ich ganz gut gefallen ;-)

Ich habe das Täschchen wieder nach meiner eigenen Art genäht, Anleitungen zu einer Tasche in der Art gibt es z.B. bei Angela Sewrella oder Kleinkariert


Ich selbst habe von Michaela (himmelrosashop) eine super tolles Täschchen bekommen! Ich habe immer mal in den #nähkränzchen2017 Feed geguckt und dann dort einen tollen Katzenstoff entdeckt und gedacht, Mensch, der wäre genau was für dich.... letzte Woche kam mein Päckchen.... und ich mache es auf... und es ist wirklich ein Täschchen aus dem tollen Katzenstoff! Ich habe mich riesig gefreut!!! Natürlich zeige ich euch das hier auch noch ;-)

Ein tolles Einhornbadeentchen war auch noch dabei!💓


Das von mir genähte Täschchen verlinke ich noch bei Handmade on Tuesday #120

Liebe Grüße
Melanie

Donnerstag, 28. September 2017

6Köpfe12Blöcke - der Zwischenstand

Ich hänge etwas hinterher, beim 6Köpfe12Blocke Quilt.... Den Juli Block hatte ich sogar noch im Juli genäht, aber nicht gezeigt.... August war relativ früh zugeschnitten, ist aber von einer Ecke in die nächste gewandert.... der September hat ihm dann irgendwann zugeschnitten Gesellschaft geleistet.... Ich hab ja im September Urlaub, dann nähe ich die, hab ich gedacht....  Pustekuchen.

Diese Woche habe ich August und September genäht - nach dem Urlaub *lach*

Und nun kann ich euch endlich den aktuellen Stand meiner Quilts zeigen!

Erst einmal gibt es noch die letzten Blöcke etwas genauer. Starten wir mit dem Juli -  dem Snail's Trail nach der Anleitung von Dorthe


Im August hat Nadra uns die Anleitung für den Card Trick gezeigt:


Und aktuell im September lautet das Motto bei Verena:   Bear's Paw


Ich habe da noch eine Collage zusammengestellt, aktuell sieht der Quilt so aus:

Gefällt mir! :-)

Verlinkt wird noch bei RUMS #39/17!

Liebe Grüße
Melanie

Dienstag, 26. September 2017

Iris Folding Meerschweinchenkissen

Heute habe ich etwas ganz spezielles. Kennt ihr Iris Folding? Eigentlich ist das ein Teil der Kartengestaltung mit Papier, aber ich habe das für meine Zwecke etwas umgewandelt. Warum erzähle ich mal etwas genauer ;-)

Stallmama hatte am Sonntag Geburtstag... wie das immer so ist, ist man ja dann immer auf der Suche nach einem Geschenk. Wir waren dieses Mal etwas spät dran, muss ich gestehen.... Dann hatten wir die Idee eines Kissens mit eigenen Fotos - das wurde aber zu knapp mit der rechtzeitigen Lieferung. Also habe ich mich auf die Suche gemacht, denn ich wollte dann gerne ein Kissen nähen, am Liebsten mit einem Meerschweinchen. Denn Stallmama hat ein paar Meerschweinchen, und das bot sich dann ja an. Leider habe ich da keine Quilt oder Paperpiecing Vorlage gefunden, aber dann lief mir das Iris Folding Meerschweinchen bei Craftsuprint über den Weg.

Iris Folding? Was ist das denn? Google spuckte da netterweise eine Anleitung aus - mit gefalteten Papierstreifen wird dort mit Hilfe eines Passepartouts wirklich Schönes gestaltet - und ich habe dann mal spontan die Vorlage gekauft und getestet. Ich musste die Stoffstreifen allerdings anders als in der Anleitung für Papier verarbeiten, aber es hat geklappt! (Ich habe die Entstehung einmal mit dem Handy festgehalten, bei Instagram hat es auch schon für einige Verwirrung gesorgt )

Fürs erste doch gar nicht so schlecht?

Durch die vielen doppelten Lagen wurde es aber doch sehr dick, und ich habe dann entschieden, die Stoffstreifen einlagig offenkantig aufzunähen. Das gibt auch noch mal einen extra Felleffekt!

Also erst einmal lange Stoffsteifen aus zum Lieblingsschweinchen farblich passendem Stoff schneiden...

Die langen Streifen wurden zu vielen kurzen....

Dann wurden diese in vielen Runden aufgenäht...

Mal gucken ob es aussieht? Jaaaa! ;)

Der Meerschweinchenkörper hat ein Passepartout aus Gras Stoff bekommen...

Danach ist er erst einmal in die Waschmaschine gewandert - damit der Stoff sich ausfransen konnte. Aus der vorhandenen Vorlage für das Gesicht habe ich in der Zwischenzeit eine Plottdatei erstellt und aus Flockfolie geschnitten  - und siehe da, es ist wirklich ein Meerschweinchen!

Der Rest war dann "Peanuts" wie man so schön sagt. Das Kissen hat eine Grasstoff-Rückseite bekommen, mit einem verdeckten Reißverschluss und zusätzlich eine dunkelgüne Paspel. Und nun müsst ihr euch noch durch eine Bilderflut wühlen, denn ich konnte mich nicht entscheiden:






Wer es bis hierher geschafft hat, vielen Dank für das Durchhaltevermögen ;-)

Das Kissen ist übrigens sehr gut angekommen und wurde bereits bekuschelt!
Verlinkt wird noch bei Handmade on Tuesday #119...


Liebe Grüße
Melanie

Donnerstag, 14. September 2017

#eppparty Blöcke 8-10 zum RUMS

Hui, da war ich ja schon lange nicht mehr bloggend unterwegs! Ich habe aber auch nicht viel zu zeigen gehabt, habe ein wenig Sommerpause gemacht ;-)

Und es ist doch einfacher, mal eben bei Insatgram ein Foto zu posten. Da findet man ja doch noch öfter was von mir, allerdings nicht nur Genähtes...

Heute habe ich nun - passend gestern fertig gestellt - die neuesten Blöcke der #eppparty von Mister Domestic und Pat Bravo für euch! Insgesamt gibt es heute ganze drei Stück zu sehen! Von denen der letzte und aktuelle gestern Nachmittag um genau 18:32 fertig gewesen ist! Die anderen waren zeitlich nicht so pünktlich fertig.... jetzt habe ich sogar ein paar Tage epp-frei und kann mich vielleicht endlich aufraffen, die August und September Blöcke für den 6 Köpfe 12 Blöcke Quilt zu nähen! Zugeschnitten sind sie immerhin schon, und sie liegen auch schon in der Nähe der Nähmaschine.. nur zum Nähen hat es noch nicht gereicht. Aber ich habe momentan noch Urlaub und da soll es wohl noch klappen... hoffentlich ;-)

Aber nun erst einmal meine letzten Blöcke!

Starten wir mit Block Nr. 8 - Anana!
Wie immer hatte ich erst Stofffindungsschwierigkeiten, aber dann hatte ich morgens beim Aufwachen eine Eingebung die ich auch sofort umgesetzt habe und ich bin begeistert! Dazu habe ich auch ein Schätzchen aus dem Regal gefischt - die Miss Liber-T von Farbenmix.




Nach der Ananas kam das Sugar Wheel - Block Nr. 9!
Dort habe ich mich ebenfalls schwer getan, doch dann wollte ich unbedingt die Gummistiefel einbringen und der Rest ging dann quasi fast von alleine. Mal ganz bunt und frisch!


Der aktuelle Block Nr. 10 - Gees Encounter - war dann wieder schwer... aber letztendlich ist er doch ganz schön geworden ;-)


Da es den nächsten Block erst am Montag gibt sind nun ein paar Tage epp-frei! Ich bin schon gespannt, nur noch 2 Blöcke! Und wir haben noch keine Ahnung, wie der Quilt am Ende zusammengesetzt werden wird - das haben Matthew und Pat noch nicht verraten!

Ich habe die bisherigen Blöcke daher mal wieder nach Art des 6Köpfe12Blöcke Quiltes ausgelegt - je nachdem wie sie zusammengesetzt werden muss ich die Anordnung allerdings wohl noch etwas optimieren ... etwas orange lastig auf der linken Seite ;-)
Aber hier nun die Übersicht der Blöcke 1-10!


Da der Quilt meiner wird verlinke ich noch schnell bei RUMS#37/17!

Liebe Grüße
Melanie